BlueSpice
Ihr Intranet im Wiki-Style

Schluss mit Flaschenhälsen und Gatekeepern: Setzen Sie auf das Schwarmwissen Ihrer Mitarbeiter. Qualitätssicherung und jede Menge Spaß an der Arbeit inklusive!

Noch immer ein klassisches “Intranet”?

Klassische Intranet-Projekte werden oft nur als „technische Projekte“ gesehen (“Wir haben ein Intranet-Tool”) oder verstehen sich als interne Publikationsmedien für allgemeine Berichte und Ankündigungen mit wenig aktuellen oder tiefergehenden Inhalten. Das hat Folgen: Intranets dümpeln als Online-Parallelwelten vor sich hin oder scheitern gänzlich an fehlender Akzeptanz der Mitarbeiter, da sie dort nicht die Information finden, die sie suchen.

O.S.
Universität Innsbruck

„Vielen herzlichen Dank für Ihre Unterstützung bei der Implementierung von BlueSpice an der Universität Innsbruck. Besonders bedanken möchte ich mich bei Dejan, dessen Geduld sehr hilfreich war.“

Typische Probleme von Intranet-Projekten

  • mangelhafte Planung ohne Einbindung der Nutzer
  • fehlende Kommunikation der strategischen Zielsetzung
  • Aufbau entlang des Organigramms und falsche Einordnung von Inhalten
  • unzählige Einzelseiten in unterschiedlichen Layouts
  • mangelhafte Qualität der Inhalte / Content-Design
  • unzureichende Suchfunktionen
  • Redundanzen auf inhaltlicher und funktionaler Ebene
  • Gatekeeper-Mentalität statt Kollaboration

Abbildung: Links das klassische Intranet mit einem Admin als „Gatekeeper“, rechts der dynamische Wiki-Ansatz

Sind Sie bereit für den Kulturwandel?

Intranets, Social Intranets oder Intranet-Wikis sind Projekte der Internen Kommunikation. Dabei führen Wikis – als offene und dialogorientierte Systeme – zwangsläufig zu einer Aufweichung der Hierarchien. Wissensmonopole werden geknackt, Inhalte diskutiert und Mitarbeiter vom Empfänger zum gleichberechtigten Sender von Informationen. Um das Intranet-Wiki nachhaltig zum Erfolg zu führen ist die Unterstützung des Managements essentiell.

BlueSpice als Intranet im Wiki-Style

Mit BlueSpice setzen Sie auf ein offenes System ohne Flaschenhälse und Gatekeeper und aktivieren das Schwarmwissen Ihrer Mitarbeiter. Für den Fall, dass Sie sensible Inhalte in Ihrem Intranet-Wiki abbilden möchten, ist das auch kein Problem. Mit unserem Rechtemanagement definieren Sie, wer Inhalte schreiben, lesen, bearbeiten und löschen darf.

  • Brechen Sie Wissenssilos und Abteilungsdenken auf
  • Bilden Sie Ihre internen Prozesse als Standardszenarien ab
  • Vermeiden Sie redundante Inhalte
  • Nutzen Sie unsere mächtige Suchfunktion
  • Diskutieren Sie Wiki-Inhalte und setzen Sie auf Kollaboration

Zur BlueSpice-Funktionsübersicht …

Orientierungsgespräch anfragen

* = Pflichtangaben

Alternativ

Rufen Sie uns an:
+49 941 660 800

Oder senden Sie eine E-Mail:
wiki@bluespice.com

Wir freuen uns darauf, Sie schon
bald persönlich kennenzulernen!

Ihr BlueSpice-Team

Sie haben Fragen?

 

Senden Sie eine E-Mail an: wiki@bluespice.com
Rufen Sie uns an: +49(0)941 – 660 800
Nutzen Sie unser Kontaktformular …

Karriere
bei Hallo Welt!

Karriere

Sie finden Wikis genauso toll wie wir?
Prima, denn wir sind immer auf der Suche nach engagierten Mitarbeitern (m, w, d), die frische Würze ins BlueSpice-Team bringen. Unsere Stellenangebote …

0
Jahre Erfahrung
0
Länder weltweit
+0
Downloads
0
Enterprise Extensions
0
Code Commits
Hallo Welt! GmbH

BlueSpice ist eine Marke der Hallo Welt! GmbH, einem weltweit führenden Anbieter und Berater für MediaWiki-Lösungen.
Unser Unternehmen wurde gegründet, um die Technologie und die Konzepte der Wikipedia für Unternehmen nutzbar zu machen. Seit 2007 entwickeln wir deshalb auf Grundlage der Open-Source-Software MediaWiki die Wissensmanagementplattform BlueSpice. Mit unserem wachsenden Team von über 20 Mitarbeitern bieten wir Unternehmen eine Enterprise-Software für die Implementierung von integrierten Managementlösungen, Dokumentationssystemen, Organisationshandbüchern sowie einer flexiblen Knowledge Base. Durch Service- und Supportleistungen stellen wir sicher, dass ihr Wiki-Projekt professionell geplant, umgesetzt und betreut wird. Let‘s wiki together!